Stadt Rovinj

Rovinj-Kroatien

Die Citta di Rovigno liegt auf der Halbinsel Istrien und hat fast 15.000 Einwohner, ist also eine Kleinstadt, die aber in der Urlaubszeit von sehr viel mehr Touristen bevölkert wird, die sich in privaten Herbergen oder in den Hotels und Appartmentanlagen rund um die Stadt meist für ein paar Tage Urlaub niederlassen.

 

Auf unserer letzten Kroatienreise waren wir nur kurz in der Stadt, übernachtet haben wir etwas ausserhalb der Stadt in den Räumen oberhalb einer Gastwirtschaft. Der freundliche Gastwirt hat uns die Zimmer gezeigt, und wir waren recht zufrieden, zu einem Preis von 35 Euro mit Frühstück bekamen wir ein nettes Doppelzimmer mit Blick in den Garten und den Autoabstellbereich, der von üppig rankenden Weinreben bedacht wurde.

 

Am Abend sind wir dann in die Stadt Rovinj rein gefahren, bis zu einem kostenlosen Parkplatz. Von dem aus kann man dann gemütlich ein paar Hundert Meter weiter wandern, bis man in der Altstadt von Rovinj ankommt, in der viele kleine Shops und Touristenläden zum Besuch einladen. Es gibt dort Souvenirs der Stadt selbst und natürlich von Kroatien zu erwerben.

 

Am nächsten Tag ging es dann weiter Richtung Süden nach Pula.